Yachtclub Greetsiel

der freundliche Hafen

Ansteuerung

Ansteuerung
(Karte nicht zur Navigation benutzen!)

Von See kommend gibt es unterschiedliche Ansteuerungsmöglichkeiten:

Aus Richtung Süden (von Delfzijl/Emden/Borkum Süd)

Man folgt der Osterems nordwärts. Nach den Flachs bei der O36 gelangt man an Steuerbord in das Leyfahrwasser und damit zur Schleuse Leysiel.

Achtung: Das Fahrwasser verschlickt im Bereich der Tonnen L 3 bis L 7 immer mehr. Unsere eigenen Messungen ergaben, dass bei mHW dort gerade noch 1,5 m Wasser stehen. Schiffen mit mehr Tiefgang wird daher die alternative Route über Osterems und Bantsbalje nach Leysiel empfohlen.

Bei der Ansteuerung von Leysiel kommt es häufig zu Verwirrungen. Gerade bei der Ansteuerung von der Ley aus wird die östliche Prickenreihe des Hafenleitdamms oftmals falsch interpretiert. Diese Prickenreihe muss einlaufend unbedingt an Backbord bleiben. Östlich dieser Prickenreihe wird es sehr schnell flach. Über die Ley kommend sollte man also ab der roten Spierentonne L8 in den Prickenweg Richtung Schleuse eindrehen.

Ansteuerung Leysiel - © OpenStreetMap-Mitwirkende, Kartenberarbeitung von wattsegler.de
Hinweis: Die Karte dient der allgemeinen Orientierung und ist nicht zur Navigation geeignet.

 

Aus Richtung Nord-West (von Borkum Nord/England)

Man folgt der Osterems an Memmert vorbei und gelangt in die Bantsbalje. Über die kurze Greetsieler Leegde erreicht man die Schleuse Leysiel.

Aus Richtung Nord-Ost (von Norderney und anderen)

Nach passieren des Seegatt Norderney gelangt man an Steurbord in das Memmertfahrwasser, dem man bis zur Osterems folgt. Von hier aus gelangt man in die Bantsbalje und schließlich über die Greetsieler Leegde zur Schleuse Leysiel.

 

 

Webcam unseres Hafens

Webcam Hafen Greetsiel

Kommende Termine

Bildergalerie